Logo
Slider Slider Slider
Slider Slider Slider
Slider Slider Slider
Slider Slider Slider
Slider Slider Slider

Aktuelles

Zurück   1  2  3  4  5   Weiter
Neue Wasserpreise Wasserbeschaffungsverband Föhr 100% 100% 2015-12-28 11:32:02 Wasserbeschaffungsverband Föhr
Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

ab dem 1. Januar 2016 gelten neue Wasserpreise. Der Grundpreis pro Anschluss bemisst sich bei Wohnhäusern zukünftig nach der Zahl der Wohn- und Nutzeinheiten, bei Gewerbebetrieben und sonstigen Kunden nach der jährlichen Verbrauchsmenge. Nutzen Sie unseren Entgelt- und Gebührenrechner , um für Ihr Wohnhaus die künftigen Kosten für Trink- und Abwasser zu ermitteln!
Haushaltssatzung 2016 Wasserbeschaffungsverband Föhr 100% 100% 2015-12-16 13:16:00 Wasserbeschaffungsverband Föhr

Haushaltssatzung

des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

für das Jahr 2016


Aufgrund von § 65 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (WVG) vom 12.02.1991 (BGBI. I S. 405) und dem Ausführungsgesetz zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (LWVG) vom 11.02.2008, §§ 6 und folgende (GVOBI. SH 2008 S. 86), in Verbindung mit § 24 der Satzung des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

hat die Verbandsversammlung am 09.12.2015

folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Wirtschaftsplan

Der Wirtschaftsplan, bestehend aus dem Erfolgsplan und dem Vermögensplan, für das Rechnungsjahr 2016 wird festgesetzt

im Erfolgsplan:
 
Ansatz
bei den Erträgen (Einnahmen) auf
 
1.442.900,00 EUR
bei den Aufwendungen (Ausgaben) auf 1.516.700,00 EUR
 
im Vermögensplan:
 
 
bei den Deckungsmitteln (Einnahmen) auf
 
1.477.300,00 EUR
bei den Ausgaben auf 1.477.300,00 EUR

§ 2
Kassenkredite

Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im laufenden Rechnungsjahr 2016 zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Verbandskasse in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 100.000 € festgesetzt.

§ 3
Darlehen

Der Gesamtbetrag der Darlehen, die zur Bestreitung der Ausgaben im Vermögensplan bestimmt sind, beträgt im Ansatz 1.150.000,00 €.
Die Mittel werden verwendet für den Neubau des Trinkwasserspeichers am Wasserwerk Föhr-Ost (2 Edelstahltanks im Hallenbau).

§ 4
Versorgungsbedingungen und Preise

Es gelten die allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) in der jeweils gültigen Fassung und die Ergänzenden Bestimmungen des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr zur AVBWasserV vom 21.10.2002 und die Preise und Preisregelungen (Preisblatt) vom 09.12.2015.

Wrixum, den 9. Dezember 2015
Rolufs, Christfried
 
   Rolufs, Verbandsvorsteher
WBV Stempel
Datenerhebung Preissystem Wasserbeschaffungsverband Föhr 100% 100% 2015-09-02 11:25:07 Wasserbeschaffungsverband Föhr
Die Erhebung der Wohn- und Nutzeinheiten aller Kunden-Verbrauchsstellen, die als Grundlage für ein neues und gerechteres Preissystem dienen sollen, konnte im August 2015 erfolgreich abgeschlossen werden.
Hintergrundinformationen zum Thema können Sie hier abrufen:

Etablierung eines neuen Preissystems
Erneuerung der technischen Infrastruktur
Haushaltssatzung 2015 Wasserbeschaffungsverband Föhr 100% 100% 2014-12-18 11:26:00 Wasserbeschaffungsverband Föhr

Haushaltssatzung

des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

für das Jahr 2015


Aufgrund von § 65 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (WVG) vom 12.02.1991 (BGBI. I S. 405) und dem Ausführungsgesetz zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (LWVG) vom 11.02.2008, §§ 6 und folgende (GVOBI. SH 2008 S. 86), in Verbindung mit § 24 der Satzung des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

hat die Verbandsversammlung am 01.12.2014

folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Wirtschaftsplan

Der Wirtschaftsplan, bestehend aus dem Erfolgsplan und dem Vermögensplan, für das Rechnungsjahr 2015 wird festgesetzt

im Erfolgsplan:
 
Ansatz
bei den Erträgen (Einnahmen) auf
 
1.293.500,00 EUR
bei den Aufwendungen (Ausgaben) auf 1.394.600,00 EUR


im Vermögensplan:
bei den Deckungsmitteln (Einnahmen) auf
 
346.900,00 EUR
bei den Ausgaben auf 346.900,00 EUR

§ 2
Kassenkredite

Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im laufenden Rechnungsjahr 2015 zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Verbandskasse in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 100.000 € festgesetzt.

§ 3
Darlehen

Der Gesamtbetrag der Darlehen, die zur Bestreitung der Ausgaben im Vermögensplan bestimmt sind, beträgt im Ansatz 50.000 €.
Die Mittel werden verwendet für die Trinkwassererschließung des Neubaugebietes am Kortdeelsweg in Wyk auf Föhr.

§ 4
Versorgungsbedingungen und Preise

Es gelten die allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) in der jeweils gültigen Fassung und die Ergänzenden Bestimmungen des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr zur AVBWasserV vom 21.10.2002 und das Preisblatt vom 29.11.2004.

Wrixum, den 1. Dezember 2014
Rolufs, Christfried
 
   Rolufs, Verbandsvorsteher
WBV Stempel
Verunreinigungen mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa Wasserbeschaffungsverband Föhr 100% 100% 2014-11-03 09:03:04 Wasserbeschaffungsverband Föhr
Möglicherweise haben Sie in den Medien verfolgt, dass in den vergangenen Monaten bei Untersuchungen fabrikneuer Wasserzähler bundesweit Fälle von Verunreinigungen mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen wurden.

Klicken Sie hier um mehr über die Hintergründe und die ergriffenen Maßnahmen auf Seiten der Kooperation kommunaler Wasser- und Abwasserverbände Schleswig-Holsteins (KOWA SH) zu erfahren.

Neue Wasserpreise 28.12.2015

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

ab dem 1. Januar 2016 gelten neue Wasserpreise. Der Grundpreis pro Anschluss bemisst sich bei Wohnhäusern zukünftig nach der Zahl der Wohn- und Nutzeinheiten, bei Gewerbebetrieben und sonstigen Kunden nach der jährlichen Verbrauchsmenge. Nutzen Sie unseren Entgelt- und Gebührenrechner , um für Ihr Wohnhaus die künftigen Kosten für Trink- und Abwasser zu ermitteln!

Haushaltssatzung 2016 16.12.2015


Haushaltssatzung

des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

für das Jahr 2016


Aufgrund von § 65 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (WVG) vom 12.02.1991 (BGBI. I S. 405) und dem Ausführungsgesetz zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (LWVG) vom 11.02.2008, §§ 6 und folgende (GVOBI. SH 2008 S. 86), in Verbindung mit § 24 der Satzung des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

hat die Verbandsversammlung am 09.12.2015

folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Wirtschaftsplan

Der Wirtschaftsplan, bestehend aus dem Erfolgsplan und dem Vermögensplan, für das Rechnungsjahr 2016 wird festgesetzt

im Erfolgsplan:
 
Ansatz
bei den Erträgen (Einnahmen) auf
 
1.442.900,00 EUR
bei den Aufwendungen (Ausgaben) auf 1.516.700,00 EUR
 
im Vermögensplan:
 
 
bei den Deckungsmitteln (Einnahmen) auf
 
1.477.300,00 EUR
bei den Ausgaben auf 1.477.300,00 EUR

§ 2
Kassenkredite

Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im laufenden Rechnungsjahr 2016 zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Verbandskasse in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 100.000 € festgesetzt.

§ 3
Darlehen

Der Gesamtbetrag der Darlehen, die zur Bestreitung der Ausgaben im Vermögensplan bestimmt sind, beträgt im Ansatz 1.150.000,00 €.
Die Mittel werden verwendet für den Neubau des Trinkwasserspeichers am Wasserwerk Föhr-Ost (2 Edelstahltanks im Hallenbau).

§ 4
Versorgungsbedingungen und Preise

Es gelten die allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) in der jeweils gültigen Fassung und die Ergänzenden Bestimmungen des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr zur AVBWasserV vom 21.10.2002 und die Preise und Preisregelungen (Preisblatt) vom 09.12.2015.

Wrixum, den 9. Dezember 2015
Rolufs, Christfried
 
   Rolufs, Verbandsvorsteher
WBV Stempel

Datenerhebung Preissystem 02.09.2015

Die Erhebung der Wohn- und Nutzeinheiten aller Kunden-Verbrauchsstellen, die als Grundlage für ein neues und gerechteres Preissystem dienen sollen, konnte im August 2015 erfolgreich abgeschlossen werden.
Hintergrundinformationen zum Thema können Sie hier abrufen:

Etablierung eines neuen Preissystems
Erneuerung der technischen Infrastruktur

Haushaltssatzung 2015 18.12.2014


Haushaltssatzung

des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

für das Jahr 2015


Aufgrund von § 65 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (WVG) vom 12.02.1991 (BGBI. I S. 405) und dem Ausführungsgesetz zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (LWVG) vom 11.02.2008, §§ 6 und folgende (GVOBI. SH 2008 S. 86), in Verbindung mit § 24 der Satzung des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr

hat die Verbandsversammlung am 01.12.2014

folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Wirtschaftsplan

Der Wirtschaftsplan, bestehend aus dem Erfolgsplan und dem Vermögensplan, für das Rechnungsjahr 2015 wird festgesetzt

im Erfolgsplan:
 
Ansatz
bei den Erträgen (Einnahmen) auf
 
1.293.500,00 EUR
bei den Aufwendungen (Ausgaben) auf 1.394.600,00 EUR


im Vermögensplan:
bei den Deckungsmitteln (Einnahmen) auf
 
346.900,00 EUR
bei den Ausgaben auf 346.900,00 EUR

§ 2
Kassenkredite

Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im laufenden Rechnungsjahr 2015 zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Verbandskasse in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 100.000 € festgesetzt.

§ 3
Darlehen

Der Gesamtbetrag der Darlehen, die zur Bestreitung der Ausgaben im Vermögensplan bestimmt sind, beträgt im Ansatz 50.000 €.
Die Mittel werden verwendet für die Trinkwassererschließung des Neubaugebietes am Kortdeelsweg in Wyk auf Föhr.

§ 4
Versorgungsbedingungen und Preise

Es gelten die allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) in der jeweils gültigen Fassung und die Ergänzenden Bestimmungen des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr zur AVBWasserV vom 21.10.2002 und das Preisblatt vom 29.11.2004.

Wrixum, den 1. Dezember 2014
Rolufs, Christfried
 
   Rolufs, Verbandsvorsteher
WBV Stempel

Verunreinigungen mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa 03.11.2014

Möglicherweise haben Sie in den Medien verfolgt, dass in den vergangenen Monaten bei Untersuchungen fabrikneuer Wasserzähler bundesweit Fälle von Verunreinigungen mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen wurden.

Klicken Sie hier um mehr über die Hintergründe und die ergriffenen Maßnahmen auf Seiten der Kooperation kommunaler Wasser- und Abwasserverbände Schleswig-Holsteins (KOWA SH) zu erfahren.
Zurück   1  2  3  4  5   Weiter