Logo

Entgelt- und Gebührenrechner

Wasser

Wohn- und Nutzeinheiten
Verbrauch pro Jahr in m³
Hinweis:
Durchschnittlicher Wasserverbrauch ca. 40-50 m³ je Person/Jahr
Ergebnis:
 
 
Hinweis: Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr

Abwasser

Gemeinde
Zählergröße
bebaute Grundfläche des Hauses in m²
Verbrauch pro Jahr in m³
Ergebnis:
 
 
Hinweis: Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr

Wasser

Wohn- und Nutzeinheiten
Verbrauch pro Jahr in m³
Hinweis:
Durchschnittlicher Wasserverbrauch ca. 40-50 m³ je Person/Jahr
Ergebnis:
 
 
Hinweis: Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr

Abwasser

Gemeinde
Zählergröße
bebaute Grundfläche des Hauses in m²
Verbrauch pro Jahr in m³
Ergebnis:
 
 
Hinweis: Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr

Sie möchten wissen, wie sich die ab 1. Januar 2017 geltenden Wasserpreise und Abwassergebühren auf die Kosten Ihrer Verbrauchsstelle auswirken? Dann nutzen Sie ganz einfach den Entgelt- und Gebührenrechner. Für die Ermittlung Ihrer Trinkwasserkosten müssen Sie lediglich die Zahl der Wohn- und Nutzeinheiten und den Jahresverbrauch Ihres Wohngebäudes eingeben, für die Ermittlung der Abwassergebühr den Jahresverbrauch und die Zählergröße (Qn 2,5, Qn 6 usw.).

Ausnahmen: In der Gemeinde Utersum wird die Abwasser-Grundgebühr anhand der bebauten Grundfläche des Hauses berechnet, und die Stadt Wyk auf Föhr erhebt keine Grundgebühr für Abwasser. Dort gibt es nur die verbrauchsbezogene Gebühr (Eingabe des Jahresverbrauchs). Die Trinkwasserkosten für Verbrauchsstellen, die nicht überwiegend wohnlich genutzt werden (Gewerbebetriebe, öffentliche Einrichtungen, Landwirtschaft, Kliniken usw.), können nicht anhand des Entgeltrechners ermittelt werden. Das Grundentgelt für diese Verbrauchsstellen, dessen Höhe von der jährlichen Verbrauchsmenge abhängt, kann dem Preisblatt entnommen werden (Tabelle Seite 2).